Kontakt
Steinstr. 4 • 35781 Weilburg • Telefon: 0 64 71 - 28 29 • E-Mail:  • Montag – Freitag: 08.00 - 17.30 Uhr • Jeden 1. und 3. Samstag: 08.00 - 12.00 Uhr • oder nach telefonischer Vereinbarung
StartseiteKontaktImpressum

Beleuchtung des Eingangsbereichs

Sicherheit und Orientierung

Mit der passenden Ausleuchtung Ihres Eingangsbereichs bieten Sie Ihren Besuchern nicht nur eine einladende Szenerie, sondern gewährleisten gleichzeitig sich selbst, den Hausbewohnern und Ihren Gästen bei Dämmerung und Dunkelheit einen sicheren und stolperfreien Zugang. Und da der Faktor „Sicherheit“ nicht zu verachten ist, empfiehlt es sich, nicht an der Außenbeleuchtung zu sparen. Der Kreativität sind dabei keine Grenzen gesetzt, der eigene Geschmack ist das, was zählt. Idealerweise fügt sie sich harmonisch in das Gesamtbild ein, passt stilistisch zur Hausfassade und zum Zugang.

Besonders energiesparend und komfortabel ist eine Außenbeleuchtung in Verbindung mit einem Bewegungsmelder oder einer Dämmerungsfunktion. Ein Bewegungsmelder sorgt dafür, dass die Beleuchtung sich nur dann aktiviert, wenn sie benötigt wird, das heißt, wenn der Eingangsbereich betreten wird. Hierbei ist der Erfassungsbereich über einen integrierten Sensor in der Regel justierbar. Eine Dämmerungsfunktion schaltet die Beleuchtung bei einsetzender Dämmerung automatisch an. Über eine Zeitschaltuhr lässt sich steuern, zu welcher Uhrzeit die Beleuchtung abgeschaltet wird, damit das Licht nicht die ganze Nacht über brennt.

Beachten Sie bei der Wahl Ihrer Außenleuchten, dass diese auch den verschiedensten Umwelteinflüssen standhalten muss. Regen, Schnee, Kälte und Hitze sind anspruchsvolle Kriterien, die die Funktion der Leuchten nicht beeinflussen dürfen.

Anzeige entfernen